KWF - Montag, 25. September 2017
Druckversion der Seite: Buchenbühl
URL: www.kwf-online.org/mensch-und-arbeit/forstl-bildung/forstliche-bildungsstaetten/buchenbuehl.html

BAYERISCHE STAATSFORSTEN
Forstliches Bildungszentrum Stützpunkt Buchenbühl 

 

Rathsbergstraße 320
D-90411 Nürnberg
Tel:  0911-58616-0
Fax: 0911-58616-41
Opens window for sending emailinfo-buchenbuehl (at) baysf.de
Opens external link in new windowwww.baysf.de
Ansprechpartner:
Gernot Heisig (Leiter)
Hubert Brand (Vertreter des Leiters)

Wir stellen uns vor

Historie

1949 eröffnete die Bayerische Staatsforstverwaltung in Buchenbühl bei Nürnberg in einer umgebauten Sanitätsbaracke ihre erste Waldarbeitsschule. 1991 wurde ein Neubau eingeweiht und in der Folge der Altbau abgerissen. '
Im Zuge der Forstreform 2005 wurde die Bayerische Staatsforstverwaltung aufgelöst. Die Einrichtung in Buchenbühl wurde in das Forstliche Bildungszentrum der neu gegründeten "Bayerischen Staatsforsten" integriert.

Funktionen
Das Forstliche Bildungszentrum ist zuständig für die Aus- und Fortbildung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bayerischen Staatsforsten.
Am Stützpunkt in Buchenbühl ist eine arbeitsmedizinische Station eingerichtet.
Der Stützpunkt Buchenbühl ist akkreditierte Ausbildungsstätte für die Durchführung seilunterstützter Arbeitsverfahren in der Baumkrone.

Weitere Angebote
Lehrgänge "Arbeiten mit der Motorsäge"
Lehrgänge "Arbeiten mit der Motorsense, mit dem Freischneider"
Lehrgang "Visuelle Baumkontrolle (Überprüfen von Bäumen auf Verkehrssicherheit)"

Personalstärke und -zusammensetzung
Das Personal setzt sich zusammen aus:

  • 2 Beamten des höheren Dienstes (Leiter und Stellvertreter)
  • 2 Beamten des gehobenen Dienstes (Arbeitslehrer)
  • 1 Beamten des gehobenen Dienstes (Fachkraft für Arbeitssicherheit)
  • 2 Angestellte in der Verwaltung
  • 3 Forstwirtschaftsmeister
  • 1 Forstwirt als Hausmeister
  • 4 Frauen für Küche und Hauswirtschaft, eine davon in Teilzeit

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Fahren Sie mit dem Zug bis Nürnberg Hauptbahnhof. Lösen Sie dort eine Fahrkarte der Preisstufe 2. Diese gilt für die Fahrt vom Hauptbahnhof bis zu unserer Einrichtung. Nehmen Sie die U2 oder U21 Richtung Flughafen bis zur Haltestelle Ziegelstein. Fahren Sie von dort mit dem Bus 21 nach Buchenbühl. Die Bushaltestelle "Waldarbeitsschule" liegt direkt vor unserem Eingangstor.

Mit dem PKW:
Verlassen Sie die BAB 3 Nürnberg - Würzburg an der Ausfahrt Nürnberg - Nord in Richtung Stadtmitte. An der ersten Ampel biegen Sie nach rechts ab (Richtung Flughafen). Folgen Sie dem Bierweg bis zur zweiten Ampel (U-Bahnstation Ziegelstein). Hier biegen Sie nach rechts in Richtung Buchenbühl ab. Fahren Sie an der nach rechts abknickenden Vorfahrtsstraße geradeaus weiter. Nach dem Überqueren der Einflugschneise des Flughafens erreichen Sie nach 200 Metern auf der rechten Seite das Forstliche Bildungszentrum.

Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft und Verpflegung:

  • 16 Doppelzimmer mit Dusche und WC (Kosten für Einzelzimmer mit voller Verpflegung: 54,- €)

  • 6 Einzelzimmer mit Dusche und WC (Kosten für Doppelzimmer mit voller Verpflegung: 46,- €)

Freizeitangebot in und um die Schule:

  • in der Schule Kegelbahn, Sauna, Turnhalle, Kraftraum, Sportplätze (Fußball, Volleyball, Basketball)
  • im Umfeld diverse Freizeitangebote in Nürnberg (in wenigen Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen)